Über mich

Hervorgehoben

Jonas Späinghaus Film | Foto | Web | Print

Ich will mich kurz vorstellen. Mein großes Interesse an Film, Fotografie und eigentlich allen Medien will ich hier gern teilen. Ich bin seit 2010 Masterstudent der Mediengestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar. Zuvor habe ich meinen Bachelor in Medienwissenschaft an der Universität Siegen absolviert. In meiner Bachelorarbeit habe ich mich mit Musikvideos im Web 2.0 befasst. Momentan konzentriere ich mich auf filmische und fotografische Arbeiten. Zusammen mit Timm Jelitschek betreibe ich seit 2010 die Medienberatungs- und Mediengestaltungfirma Classical Creators.

Diese Homepage soll einen kleinen Überblick über mein Portfolio geben. Bei Fragen und Anregungen können sie sich bei mir unter kontakt@jonassp.de gern melden.

Musikvideos – Out of Vogue

Ich drehe zusammen mit Polina Horośina für die Band „Out of Vogue“ zwei Musikvideos, die inhaltlich miteinander verknüpft sind und dabei mit konservativen Erzähllogiken brechen. Anfang und Ende eines jeden Videos scheinen vertauscht, ergeben aber in ihrer Verbindung ein weiteres narratives Element. Cineasten, 90er Actionfilm Schurken Liebhaber, Freunde des Surrealismus und der Charakterentwicklung, Fans guter Musik und Menschen mit Sinn fürs Detail dürfen gespannt sein.

Für unser Vorhaben brauchen wir noch finanzielle Unterstützung.

Auf http://www.startnext.de/musikvideos-out-of-vogue kann man sich über unser Projekt informieren und uns unterstützen. Schaut bitte rein und unterstützt uns.

Orph – The King´s Garden

Ende September konnte ich bei einem weiteren Musikvideoprojekt von Dietmar Thal aushelfen. Gelockt wurde mit der Assistenz an der Red Epic.

Nun das Ergebnis von einem leicht chaotischen Wochenende. Gedreht auf der Epic mit Compact Primes und einem Red Pro Prime. Gemixte Formate von 2k bis 5k und unterschiedlichen Framerates von 96fps bis 240fps. Tolle Bilder von Dietmar Thal und eine ebenso tolle Postproduktion. Bitte auf Vollbild gucken. Mehr zur Band gibt´s hier Orph.

 

Ich sehe alles – Georg Pelzer

Ein befreundeter Regisseur hat nun den Trailer zu seinem neuen Kurzfilm “Ich sehe alles” veröffentlicht. Ich durfte bei dem Projekt als Kameraassistent helfen und später die Farbkorrektur übernehmen.

Ich kenne natürlich die finale Version des Filmes und kann mich nur vorm Regisseur verneigen. Hier ein Vorgeschmack.

Ich sehe alles – TRAILER from Georg Pelzer on Vimeo.